Programm / Programm / Berufliche Bildung / Seminare für Kursleitungen und Referentinnen und Referenten
Programm / Programm / Berufliche Bildung / Seminare für Kursleitungen und Referentinnen und Referenten

Qualifizierung zur Kidix-Eltern-Kind-Kursleitung (17-8301846)

Dies ist ein Angebot des katholischen Forums

- Uhr
Dozentin:

Bitte im Forum MG anmelden
Hinter dem Konzept Kidix® verbirgt sich die Eltern-Kind-Arbeit der katholischen Familienbildung in NRW mit festgelegten Qualitätsstandards.

Kidix-Kurse strukturieren sich durch folgende Elemente:
1. Spielzeit der Kinder - Ruhe- und Beobachtungszeit der Eltern:
Eltern beobachten die Aktivitäten der Kinder und haben Zeit für Gespräche untereinander; die Kinder finden kein Überangebot vor, sondern erhalten gezielte Anregungen. Sie erforschen unterschiedliche Materialien, experimentieren und gehen im Spiel mit anderen Kindern auf Entdeckungsreise.
Die Kursleitung unterstützt die Beobachtung des eigenen Kindes sowie den Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander.

2. Spielzeit der Kinder - Themenzeit der Eltern:
Die Kinder spielen selbstständig.
Moderiert von der Kursleitung wird gemeinsam ein Thema besprochen, das die Lebensgestaltung mit Kindern betrifft und sich nach den Bedürfnissen der Eltern richtet. Die Kursleitung gibt Anregungen zur Reflexion und zum gegenseitigen Lernen.

3. Gemeinsame Zeit:
Gemeinsames Tun (Singen, Finger- und Bewegungsspiele u.ä.) stärkt die Freude an- und miteinander. Die Kursleitung initiiert alters- und entwicklungsgerechte Spiele und Aktivitäten.

Voraussetzung für die Leitung von Kidix®-Eltern-Kind-Kursen ist ein Zertifikat der Landesarbeitsgemeinschaft für Katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen e.V., das Sie durch die hier beschriebene Qualifikation beim Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung erwerben können.
Die Qualifizierung zur Kidix®-Eltern-Kind-Kursleitung beinhaltet insgesamt 50 Ustd. fachliches und methodisches Basiswissen. Parallel werden Hospitationen in bestehenden Kidix®-Eltern-Kind-Kursen ermöglicht und erwartet.
Ulla Otte-Fahnenstich, Pädagogische Mitarbeiterin Kath. Forum
Andrea Schwartz, Dipl. Sozialpädagogin
Heike Philippen, Kidix®-Kursleiterin
Haus des Forums, Karl-Arnold-Straße 95, Gillrath
Einführung in das Kidix®-Konzept 14.01.17, 10.00 - 13.00 Uhr
Lernen mit Erwachsenen I 03.02.17, 17.00 - 21.00 Uhr und 04.02.17, 09.30 - 16.00 Uhr
Lernen mit Erwachsenen II 10.03.17, 17.00 - 21.00 Uhr und 11.03.17, 09.30 - 16.00 Uhr
Gestaltung von Gruppentreffen 01.04.17, 09.30 - 16.00 Uhr
Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren 20.05.17, 10.00 - 13.00 Uhr
Hospitationsauswertung und Abschluss 24.06.17, 09.30 - 16.00 Uhr 60.00 € 17-

Die Kursleitung in der Lernförderung (17-8303800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Fr. 27.01.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Andrea Gestermann Pädagogische Mitarbeiterin FBS

Das Seminar dient als Unterstützung für neue und bereits tätige Kursleitungen im Bereich Lernförderung über Bildung und Teilhabe. Da die Lernförderung der Grundschulkinder an festgelegte formale Rahmenbedingungen geknüpft ist und in der Regel vor Ort in den Räumen der Schule stattfindet, sind verschiedene Faktoren und Herausforderungen für die Kursleitung damit verbunden. Den Erwartungen aller Beteiligten in diesem System gerecht zu werden ist nicht immer leicht.
Im Mittelpunkt des Seminars stehen Informationen, ein Erfahrungsaustausch, die Rollenklärung und das gemeinsame Erarbeiten eines achtsamen und wertschätzenden Selbstverständnisses.
Themen Tag 1:
Das Modell des Kursrads
Information über die inhaltlichen und organisatorischen
Rahmenbedingungen
Die Erwartungen aller Beteiligten
Rolle und Selbstverständnis der Kursleitung
Achtsamkeit und Umgang mit schwierigen Situationen

Themen Tag 2:
Die Kursleitung im Beziehungsgeflecht Schule:
Welche guten und schlechten Erfahrungen werden gemacht
Welche Strategien sind möglich?
Fettnäpfchen und wie man damit umgehen kann?
Wo ist Unterstützung notwendig?
Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten
Methoden und Material

„Der Rote Faden®... für eine Erziehung ohne Machtkämpfe“ (17-8308800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Fr. 17.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Kerstin Rau-Berthold Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin DGSF

Derzeit keine Informationen verfügbar