Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 10.11.2017:

Wahrnehmen - Spielen - Bewegen für Geb.monate Jan.-April 2017 (17-1159800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Fr. 10.11.2017 (08:45 - 10:15 Uhr) - Fr. 15.12.2017
Dozentin: Sabine Appel Sozialarbeiterin, Elternkursleitung

Wahrnehmen - Spielen - Bewegen
Ein Kursangebot für Eltern mit Babys ab der 8. Lebenswoche
Babys wollen bereits in ihren ersten Lebensmonaten die Welt aktiv kennen lernen und begreifen. Sie sind wissbegierig und erkunden ihre Umgebung, wo immer es ihnen möglich ist. Kindliche Entwicklung findet immer dann statt, wenn sich die Kinder aktiv handelnd mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Der Kurs „Wahrnehmen – Spielen – Bewegen“ unterstützt Ihr Baby dabei, sich seine eigenen Entwicklungsaufgaben zu suchen. Als Eltern erhalten Sie Unterstützung auf dem Weg, die Bedürfnisse Ihres Kindes „lesen zu lernen“ und einen individuellen gemeinsamen Weg durch das erste Lebensjahr zu gestalten.
Die Kosten betragen pro Kurseinheit 5,00 € für 2 USt. Eine Ratenzahlung ist möglich. In jedem neuen Kurs ist ein Elternabend enthalten.
Familien- oder Vätertreffen können auf Wunsch mit der Kursleiterin zusätzlich gebührenpflichtig vereinbart werden.

Meine Konzeption II (17-8243846)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Fr. 10.11.2017 (17:00 - 21:00 Uhr) - Sa. 11.11.2017
Dozentin:

Bitte im Forum MG anmelden
Abschlusskolloqium und Präsentation der eigenen Konzeption
Das Abschlusskolloquium soll zeigen, "dass die TeilnehmerInnen über Kenntnisse und Fertigkeiten zur Bewältigung komplexer beruflicher Aufgaben verfügen" (aus: DJI Curriculum, Qualifizierung in der Kindertagespflege).
Die Vorstellung der eigenen Konzeption im Abschlusskolloquium ermöglicht den TeilnehmerInnen, ihre eigene Professionalität darzustellen und zu zeigen, was sie an Wissen und Erfahrungen im Laufe der Aufbauqualifikation dazu gewonnen haben.
Zur Vorbereitung des Kolloquiums werden die vorliegenden Konzeptionen aufbereitet und in eine präsentierbare Form gebracht. Hierbei erhalten die TeilnehmerInnen bei Bedarf Unterstützung durch die Kursleitung.
Nach dem erfolgreichen Kolloquium und Vorlage der schriftlichen Konzeption, dem Nachweis von 160 UStd sowie einem Erste-Hilfe-Kurs erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat.

Andrea Schwartz, Dipl. Sozialpädagogin
Annett Pudlowsky, Dipl. Pädagogin