Programm / Programm / Familie leben / Interkulturelle Angebote für Eltern und Kinder bis 6 Jahre
Programm / Programm / Familie leben / Interkulturelle Angebote für Eltern und Kinder bis 6 Jahre
Ansprechparterin:
Anne Bleumer Tel.: 02166-62312-15
bleumer@fbs-mg.de

IdA Café
Offener Treff für Familien mit und ohne Migrationshintergrund
IdA steht für "Integration durch gemeinsame Aktivitäten".
Im IdA-Café treffen sich Eltern und Kinder aus aller Welt, um sich kennenzulernen, miteinander zu frühstücken und gemeinsam zu spielen. Im IdA-Café haben wir Zeit für die Fragen der Familien. Unsere Kursleiterinnen stehen mit Rat und Tat zur Seite und geben Informationen über Hilfsangebote für Familien in unserer Stadt. Sie sind für die Eltern für alle Fragen des täglichen Lebens ansprechbar.
Wir machen im IdA-Café einfache kreative Angebote für Kinder und Eltern, wir singen, machen Fingerspiele und haben viel Spaß zusammen. Es gibt liebevoll vorbereitetes, frisches Frühstück. Hierfür erheben wir eine Gebühr von 2,50 € pro Erwachsenem und 0,50 € pro Kind.
Alle Eltern mit Kindern bis zum Schulalter sind herzlich willkommen, ebenso Eltern ohne ihre Kinder, die den Austausch mit anderen suchen.

IdA Café (19-1303800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 28.08.2019 (09:30 - 11:30 Uhr) - Mi. 11.12.2019
Dozentin: Gabriele Lodes Sozialpädagogin

IdA steht für „Integration durch gemeinsame Aktivitäten“.
Das IdA-Cafe ist wie ein Eingangstor für Familien in die Familienbildungsstätte, um mehr über Kursangebote zu erfahren und Kontakte zu knüpfen. Unsere Kursleiterinnen haben Zeit für die Fragen der Familien.
Im IdA-Cafe können Sie
• andere Eltern treffen und sich kennenlernen,
• sich austauschen und Fragen stellen,
• gemeinsam frühstücken,
• einen Spielbereich für Kinder vorfinden,
• gemeinsam deutsch sprechen und spielen,
• Informationen für Familien bekommen.
Für das liebevoll vorbereitete frisches Frühstück erheben wir eine Gebühr von 2,50 € pro Erwachsenem und 0,50 € pro Kind. Alle Eltern mit Kindern bis zum Schulalter sind herzlich willkommen, ebenso Eltern ohne ihre Kinder, die den Austausch mit anderen suchen.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe am Montag Vormittag (19-1306800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Mo. 02.09.2019 (09:00 - 11:00 Uhr) - Mo. 09.12.2019
Dozentin: Claudia Gormanns Erzieherin

In dieser Gruppe treffen sich Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Eltern und Kinder lernen auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache kennen und eine Vielzahl an altersgemäßen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten mit ihrem Kind. Erste Erfahrungen mit Gruppenritualen und Regeln werden ermöglicht. Eltern können sich austauschen und finden in unserem Haus eine Anlaufstelle für ihre Anliegen.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe am Donnerstag Nachmittag (19-1309800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Do. 29.08.2019 (15:00 - 17:00 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Ayse Degirmenci-Gürsoy Sozialpädagogin, Dozentin Deutsch als Fremdsprache

In dieser Gruppe treffen sich Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Eltern und Kinder lernen auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache kennen und eine Vielzahl an altersgemäßen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten mit ihrem Kind. Erste Erfahrungen mit Gruppenritualen und Regeln werden ermöglicht. Eltern können sich austauschen und finden in unserem Haus eine Anlaufstelle für ihre Anliegen.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe an zwei Vormittagen (19-1312850)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Mo. 02.09.2019 (09:30 - 11:00 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Ada Herx Elternkursleitung

Diese Angebote richten sich besonders an neu zugewanderte Familien u.a. mit Fluchterfahrungen. Um am neuen Wohnort, in der fremden Kultur, mit neuen Nachbarn und einer fremden Sprache gut anzukommen, bieten wir mit unseren Angeboten Hilfen zur Integration. Wir spielen gemeinsam, singen und sprechen miteinander. Wir geben den Eltern Informationen über unsere Formen der Kinderbetreuung und wollen Kinder und Eltern stärken. Es geht in unseren Angeboten um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe an zwei Vormittagen (19-1315850)

fast ausgebucht - fast ausgebucht

Di. 03.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Alexandra Grabinger Sprachheilpädagogin

Diese Angebote richten sich besonders an neu zugewanderte Familien u.a. mit Fluchterfahrungen. Um am neuen Wohnort, in der fremden Kultur, mit neuen Nachbarn und einer fremden Sprache gut anzukommen, bieten wir mit unseren Angeboten Hilfen zur Integration. Wir spielen gemeinsam, singen und sprechen miteinander. Wir geben den Eltern Informationen über unsere Formen der Kinderbetreuung und wollen Kinder und Eltern stärken. Es geht in unseren Angeboten um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe an zwei Vormittagen (19-1318800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Di. 03.09.2019 (09:30 - 11:00 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Alexandra Brüne Sozialpädagogin

Diese Angebote richten sich besonders an neu zugewanderte Familien u.a. mit Fluchterfahrungen. Um am neuen Wohnort, in der fremden Kultur, mit neuen Nachbarn und einer fremden Sprache gut anzukommen, bieten wir mit unseren Angeboten Hilfen zur Integration. Wir spielen gemeinsam, singen und sprechen miteinander. Wir geben den Eltern Informationen über unsere Formen der Kinderbetreuung und wollen Kinder und Eltern stärken. Es geht in unseren Angeboten um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe an zwei Vormittagen (19-1321802)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Di. 03.09.2019 (09:30 - 11:00 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Stefanie Hesekamp Erzieherin, Elternkursleitung

Diese Angebote richten sich besonders an neu zugewanderte Familien u.a. mit Fluchterfahrungen. Um am neuen Wohnort, in der fremden Kultur, mit neuen Nachbarn und einer fremden Sprache gut anzukommen, bieten wir mit unseren Angeboten Hilfen zur Integration. Wir spielen gemeinsam, singen und sprechen miteinander. Wir geben den Eltern Informationen über unsere Formen der Kinderbetreuung und wollen Kinder und Eltern stärken. Es geht in unseren Angeboten um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.