Programm / Programm / Familie leben / Angebote in Zusammenarbeit mit den Familienzentren und Kindertageseinrichtungen in Mönchengladbach
Programm / Programm / Familie leben / Angebote in Zusammenarbeit mit den Familienzentren und Kindertageseinrichtungen in Mönchengladbach
Ansprechpartnerinnen:
Annette Staff, Tel.: 02166-62312-14
staff@fbs-mg.de
Anne Bleumer, Tel.: 02166-62312-15
bleumer@fbs-mg.de

Auf den folgenden Seiten finden Sie Angebote, die die FBS direkt in den Familienzentren / Kindertageseinrichtungen in der Stadt Mönchengladbach durchführt.
Diese werden in einer Kooperation geplant und zum Teil von den Familienzentren finanziert. Die jeweiligen Gebühren können bei den einzelnen Einrichtungen erfragt werden.
Wenn Sie Interesse haben, einen Kurs mit der FBS zu planen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter und suchen gemeinsam ein für Ihre Einrichtung passendes Angebot aus.
Seite 1 von 10

Eltern-Kind-Gruppe angelehnt an Kidix (19-7021931)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Mi. 08.05.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 10.07.2019
Dozentin: Sonja Brand Erzieherin, Elternkursleitung

Kidix® ist ein Kurs für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren. Kidix®, als Eltern-Kind-Kurskonzept für alle katholischen Familienbildungseinrichtungen in NRW wird durchgeführt von ausgebildeten Kursleitungen und beinhaltet die Arbeit mit drei Teilaspekten:

- Kinderzeit: selbstständiges Erforschen und Entdecken, Experimentieren mit verschiedenen Materialien, andere Kinder kennenlernen.
- Elternzeit: Austausch, Erziehungsfragen ansprechen, Gespräche mit der Kursleitung, Beobachten der Kinder.
- Gemeinsame Zeit: spielen, lachen, singen, neue Erfahrungen machen, zusammen Spaß haben.

Eltern-Kind-Gruppe angelehnt an Kidix (19-7022931)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Mi. 04.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 11.12.2019
Dozentin: Luisa Schröder Erzieherin

Kidix® ist ein Kurs für Eltern mit Kindern von 1 - 3 Jahren. Kidix®, als Eltern-Kind-Kurskonzept für alle katholischen Familienbildungseinrichtungen in NRW wird durchgeführt von ausgebildeten Kursleitungen und beinhaltet die Arbeit mit drei Teilaspekten:

- Kinderzeit: selbstständiges Erforschen und Entdecken, Experimentieren mit verschiedenen Materialien, andere Kinder kennenlernen.
- Elternzeit: Austausch, Erziehungsfragen ansprechen, Gespräche mit der Kursleitung, Beobachten der Kinder.
- Gemeinsame Zeit: spielen, lachen, singen, neue Erfahrungen machen, zusammen Spaß haben.

Erweiterte Eltern-Kind-Gruppe (19-7032930)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Di. 03.09.2019 (09:00 - 11:15 Uhr) - Di. 17.12.2019
Dozentin: Anja Weide Spielgruppenleitung

In einer kleinen Gruppe treffen sich zunächst die Eltern und Kinder mit der Gruppenleiterin, um miteinander zu spielen, zu singen, zu malen, zu basteln und sich kennen zu lernen. Schrittweise wird dann der Ablösungsprozess je nach individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten unterstützt, so dass die Kinder nach der Eingewöhnungszeit auch ohne ihre Hauptbezugsperson in der neuen Gruppe bleiben können. Den Kindern werden neue Erfahrungen im geschützten Rahmen und die Entwicklung von mehr Selbstständigkeit ermöglicht. Es werden neue Spielräume eröffnet, sowie soziale und motorische Fähigkeiten gefördert.

Erweiterte Eltern-Kind-Gruppe (19-7035930)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Do. 05.09.2019 (09:00 - 11:15 Uhr) - Do. 19.12.2019
Dozentin: Anja Weide Spielgruppenleitung

In einer kleinen Gruppe treffen sich zunächst die Eltern und Kinder mit der Gruppenleiterin, um miteinander zu spielen, zu singen, zu malen, zu basteln und sich kennen zu lernen. Schrittweise wird dann der Ablösungsprozess je nach individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten unterstützt, so dass die Kinder nach der Eingewöhnungszeit auch ohne ihre Hauptbezugsperson in der neuen Gruppe bleiben können. Den Kindern werden neue Erfahrungen im geschützten Rahmen und die Entwicklung von mehr Selbstständigkeit ermöglicht. Es werden neue Spielräume eröffnet, sowie soziale und motorische Fähigkeiten gefördert.

Do you speak English? (19-7048902)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Do. 05.09.2019 (14:30 - 15:15 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Anja Weide Spielgruppenleitung

Kinder haben große Freude daran, etwas Neues zu entdecken und zeigen keinerlei Scheu vor einer neuen Sprache. In dem Kurs wird überwiegend Englisch gesprochen über Themen, die im Alltag der Kinder vorkommen. Durch Lieder, Tänze, Brettspiele, Bewegungsspiele, kreative Angebote sowie das Vorlesen einfacher englischer Bilderbücher macht das Lernen großen Spaß!

Yes, I like the book (19-7051930)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Fr. 30.08.2019 (10:00 - 10:45 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Regine Woywod Elternkursleitung

Zum Einsatz kommen ausgesuchte und prämierte amerikanische Kinderbücher, die neben der guten Geschichte, den besonderen Illustrationen und Humor von den Kindern sehr geliebt werden. Das, was geliebt wird, wird behalten und ausprobiert. Das Nachsprechen von Worten und Sätzen geschieht deshalb „einfach“ und spielerisch. Die Kinder sind stolz auf ihre neuen Kenntnisse, die sie auch in den ersten Grundschuljahren sehr gut einsetzen können.

Mit dem Schlafanzug in die Kita? Über Grenzen und Konsequenzen (19-7102900)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Fr. 08.11.2019 9:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Alexandra Brüne Sozialpädagogin

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Die heraus gelegten Anziehsachen sind nicht die „Richtigen“; das Spiel muss noch eben zu Ende gespielt werden; „ich ziehe mich gleich an…“ etc. Was tun, wenn das Kind sich nicht anziehen will, die Zeiger der Uhr aber gnadenlos weiterlaufen und es Zeit wird, in die Kita zu gehen? Im Seminar wird versucht, diesem immer wiederkehrenden und in vielen Familien vorkommenden Phänomen auf die Spur zu kommen. Was geht in den Kindern vor und wie können Eltern darauf reagieren?

Mit dem Schlafanzug in die Kita? Über Grenzen und Konsequenzen (19-7103906)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Di. 19.11.2019 14:00 - 16:15 Uhr
Dozentin: Alexandra Brüne Sozialpädagogin

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Die heraus gelegten Anziehsachen sind nicht die „Richtigen“; das Spiel muss noch eben zu Ende gespielt werden; „ich ziehe mich gleich an…“ etc. Was tun, wenn das Kind sich nicht anziehen will, die Zeiger der Uhr aber gnadenlos weiterlaufen und es Zeit wird, in die Kita zu gehen? Im Seminar wird versucht, diesem immer wiederkehrenden und in vielen Familien vorkommenden Phänomen auf die Spur zu kommen. Was geht in den Kindern vor und wie können Eltern darauf reagieren?

Mit dem Schlafanzug in die Kita? Über Grenzen und Konsequenzen (19-7104923)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Mo. 25.11.2019 14:00 - 16:15 Uhr
Dozentin: Alexandra Brüne Sozialpädagogin

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Die heraus gelegten Anziehsachen sind nicht die „Richtigen“; das Spiel muss noch eben zu Ende gespielt werden; „ich ziehe mich gleich an…“ etc. Was tun, wenn das Kind sich nicht anziehen will, die Zeiger der Uhr aber gnadenlos weiterlaufen und es Zeit wird, in die Kita zu gehen? Im Seminar wird versucht, diesem immer wiederkehrenden und in vielen Familien vorkommenden Phänomen auf die Spur zu kommen. Was geht in den Kindern vor und wie können Eltern darauf reagieren?

Mit dem Schlafanzug in die Kita? Über Grenzen und Konsequenzen (19-7109926)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Di. 19.03.2019 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Maria Czimek Sozialpädagogin, PEKiP-Kursleitung, Trageberaterin

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Die heraus gelegten Anziehsachen sind nicht die „Richtigen“; das Spiel muss noch eben zu Ende gespielt werden; „ich ziehe mich gleich an…“ etc. Was tun, wenn das Kind sich nicht anziehen will, die Zeiger der Uhr aber gnadenlos weiterlaufen und es Zeit wird, in die Kita zu gehen? Im Seminar wird versucht, diesem immer wiederkehrenden und in vielen Familien vorkommenden Phänomen auf die Spur zu kommen. Was geht in den Kindern vor und wie können Eltern darauf reagieren?



Seite 1 von 10