Programm / Programm / Alltag leben / Persönlichkeitsbildung
Programm / Programm / Alltag leben / Persönlichkeitsbildung
Ansprechpartnerin:
Andrea Gestermann Tel.: 02166-62312-12
gestermann@fbs-mg.de
Seite 1 von 3

Philosophischer Arbeitskreis für Frauen (20-2202809)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 22.04.2020 (09:00 - 11:15 Uhr) - Mi. 01.07.2020
Dozentin: Claudia Junkers Journalistin

Jeder Meinung zu politischen und kulturellen Fragen liegt ein Menschen- und Weltbild zugrunde. Wir lesen deshalb aktuelle Grundsatzliteratur mit dem Ziel, uns eine eigene fundierte Meinung zu zeitgeschichtlichen und (lebens-)philosophischen Themen zu bilden. In diesem Jahr wenden wir uns einem der führenden deutschen Wirtschaftsdenker und politischen Ratgeber der Gegenwart zu, dem Volkswirt Hans-Werner Sinn. Wir lesen und diskutieren seine Autobiografie "Auf der Suche nach der Wahrheit" (Herder Verlag, 2018).

Offener Frauentreff (20-2209800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 22.04.2020 (10:00 - 12:00 Uhr) - Mi. 24.06.2020
Dozentin: Noor Al Badr Lehrerin im Irak

Wer Lust hat zu einem gemütlichen Beisammensein, zum Klönen mit anderen Frauen oder um neue Kontakte zu knüpfen, ist zu einer Tasse Kaffee oder Tee herzlich willkommen.
Wir treffen uns jeden Mittwoch.

Politischer Frühschoppen für Frauen (20-2205809)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 29.04.2020 (09:00 - 11:15 Uhr) - Mi. 24.06.2020
Dozentin: Claudia Junkers Journalistin

Wir lesen und diskutieren aktuelle, politische Themen aus Zeitgeschehen und Tagespresse

Eine Reise zu mir Selbst (20-2227800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Di. 12.05.2020 (19:30 - 21:00 Uhr) - Di. 16.06.2020
Dozentin: Birgitta Maaßen Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Psychotherapeutin (ECP) Lehrtherapeutin für beruf. Weiterbildung, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

In dieser Gruppe machen wir uns gemeinsam auf die Suche, inwieweit Tarot, I Ging oder Runensteine Symbole bzw. Bilder sein können, um unsere eigene aktuelle Lebenssituation zu verstehen. Im Mittelpunkt stehen die Gruppenmitglieder und deren Lebensthemen. Dieses Seminar ist offen für Interessierte, die genügend Bereitschaft und Neugierde mitbringen, sich auf einen wohltuenden Erlebnisprozess einzulassen.

Mich selbst und mein Leben besser verstehen (20-2240800)

Plätze frei - Plätze frei

Sa. 06.06.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Marion Krenz Enneagrammtrainerin

Wünschen Sie sich manchmal eine Bedienungsanleitung für sich selbst oder Ihre Lieben? Das Enneagramm mit seinen neun Persönlichkeitsstilen die Welt zu sehen, lässt Sie die Unterschiede im Denken, Fühlen und Handeln der Menschen besser verstehen. Dabei gibt es keinen Stil, der besser oder schlechter ist. Sie erkennen jeweils die Stärken und Schattenseiten, was zu mehr Toleranz und Leichtigkeit im Umgang mit sich selbst und anderen führen wird.
Ziel des Workshops ist es, einen ganz persönlichen Entwicklungsweg zu finden, hin zu einem positiveren Selbstwertgefühl mit effizienteren Denk- und Verhaltensweisen, um das individuelle Persönlichkeitspotenzial optimal auszuschöpfen. Das Modell lässt Sie Ihre Einzigartigkeit differenziert erkennen und verbessert hierdurch Ihre Menschenkenntnis im privaten und beruflichen Alltag.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen in Form eines kalten Buffets gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen und ins Gespräch zu kommen. Bringen Sie eine Kleinigkeit mit, möglichst unkompliziert. Die Getränke werden von der FBS gestellt.

Resilienz und Stärkung in der Krise (20-2246800)

Plätze frei - Plätze frei

Do. 18.06.2020 09:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Heike Szondi Heilpraktikerin Psychotherapie, Coach

Erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Stärken nutzen können, um gut durch die aktuelle Krise zu kommen. Mit wirksamen Selbstcoaching - Übungen entwickeln Sie Ihre persönliche Strategie - für Homeoffice, Homescooling und vieles mehr...

Selbstbewusster und freier durchs Leben (20-2243800)

Plätze frei - Plätze frei

Fr. 19.06.2020 (18:00 - 14:00 Uhr) - Sa. 20.06.2020
Dozent: Peter Dahmen Moderator, Moderations- u. Kommunikationstrainer, Systemischer Coach u. Berater

Der Kurs richtet sich an alle, die sich wünschen, dass Ihr Leben leichter wird. Sie lernen, wie sie die alltäglichen Belastungen besser bewältigen.
Ihre Doppelbelastung Beruf und Mutter lässt Ihnen keine Luft? Der Chef kann Sie rund um die Uhr erreichen? Prüfungsängste, Burnout, ununterbrochener Stress? "Das wächst mir über den Kopf" oder "Ich gehe in die Knie." Diese Gefühle kennt jeder von uns. Solche Situationen zu vermeiden oder wenn es darauf ankommt, Kraft zu haben und die eigenen Fähigkeiten zu aktivieren, lernen Sie hier im Kurs.
Mit einfachen Übungen und Ritualen bekommen Sie mehr Kraft, Lebensfreude und Sicherheit und ein klareres Selbst-Bewusstsein. Damit es im Alltag wieder gesund und rund läuft!

Resilienz und Stärkung in der Krise (20-2247800)

Plätze frei - Plätze frei

Do. 30.07.2020 09:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Heike Szondi Heilpraktikerin Psychotherapie, Coach

Erfahren Sie, wie Sie Ihre persönlichen Stärken nutzen können, um gut durch die aktuelle Krise zu kommen. Mit wirksamen Selbstcoaching - Übungen entwickeln Sie Ihre persönliche Strategie - für Homeoffice, Homescooling und vieles mehr...

Offener Frauentreff (20-2210800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 12.08.2020 (10:00 - 12:00 Uhr) - Mi. 07.10.2020
Dozentin:

Wer Lust hat zu einem gemütlichen Beisammensein, zum Klönen mit anderen Frauen oder um neue Kontakte zu knüpfen, ist zu einer Tasse Kaffee oder Tee herzlich willkommen.
Wir treffen uns jeden Mittwoch.

Familienaufstellung und andere Systemaufstellungen (20-2235800)

Plätze frei - Plätze frei

Fr. 28.08.2020 (18:30 - 22:30 Uhr) - Sa. 29.08.2020
Dozent: Hans Christoph Quick Verhaltenstrainer, Systemischer Berater und Therapeut

Systemische Aufstellungsarbeit zu Themen aus Partnerschaft, Familie und Beruf
Familien- und Strukturaufstellungen sind ungewöhnlich effektive und eindrucksvolle Methoden, um Verstrickungen und Blockaden ans Licht zu bringen und ressourcenorientierte Lösungen für persönliche Fragestellungen zu ermöglichen. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit eine Aufstellung zu Themen der Familie, Organisation, etc. durchzuführen. Teilnehmende Beobachter und Beobachterinnen werden in begrenzter Anzahl ebenso zugelassen wie Hospitierende eines Ausbildungsseminars in der FBS.



Seite 1 von 3