Programm / Programm / Alltag leben / Lebensgestaltung
Programm / Programm / Alltag leben / Lebensgestaltung
Ansprechpartnerin:
Andrea Gestermann Tel.: 02166-62312-12
gestermann@fbs-mg.de

Zwischen Arbeit und Ruhestand (20-2301800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Mo. 20.01.2020 (18:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 07.12.2020
Dozentin: Rania Balbous Kulturdolmetscherin

ZWAR wendet sich an Menschen im (Vor-) Ruhestandsalter mit dem Ziel der Gründung selbst organisierter stadtteilorientierter Gruppennetzwerke. Als Orientierung dient dabei das Konzept von ZWAR, das die Kompetenzen, Fähigkeiten und Ressourcen bei Menschen zwischen Arbeit und Ruhestand (neu) erschließen und erweitern will. Es geht dabei um die Neu-Gestaltung des sozialen Lebens, die aktive Auseinandersetzung mit dem Älterwerden und den Chancen und Möglichkeiten, die für Sie darin enthalten sind. Die Familienbildungsstätte ist mit anderen Partnern (Stadt, Caritas, Begegnungsstätte Wendezeit) Gründerin von ZWAR in Mönchengladbach-Rheydt. Die offizielle Netzwerkgründung fand am 15.03.2011 statt. Seither treffen sich die Interessengruppen in der FBS. Die Treffen sind offen und alle, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Ausfall: Digitaler Nachlass

Kurs ausgefallen - Kurs ausgefallen

Mi. 17.06.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Sebastian Dreyer Verbraucherzentrale NRW

Ein Leben ohne Internet, PC und Smartphone ist für die meisten kaum noch vorstellbar. Ob Profile in sozialen Netzwerken, abgeschlossene Verträge oder Kommunikation mit Unternehmen, unser Alltag spielt sich vermehrt digital ab. Daher sollte sich jeder früh um seinen digitalen Nachlass kümmern, denn ganz gleich, ob es um E-Mails, Nutzerkonten oder Chat-Nachrichten geht, die Daten verbleiben auch nach dem Tod beim jeweiligen Anbieter. In einem praxisorientierten Vortrag erfahren Sie Grundlegendes zum digitalen Nachlass und welche Regelungen Sie sinnvoller Weise frühzeitig treffen sollen.

Mediation (20-2313800)

Plätze frei - Plätze frei

Mo. 21.09.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Susanne Vehling-Feinendegen Fachanwältin für Familienrecht, Mediation

In diesem Vortrag erfahren Sie etwas über die Möglichkeiten einer Mediation. Dieses Verfahren bietet professionelle Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und eine außergerichtliche Lösung von Konflikten.

Gesundheitliche Vorausplanung (20-2310800)

Plätze frei - Plätze frei

Mi. 23.09.2020 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Ute Altanis-Protzer Ärztin, Philosophin, Zertifizierte Ethikberaterin

Sie haben vor, eine Patientenverfügung aufzusetzen? In diesem workshop werden ethische und medizinische Grundlagen angesprochen, die bei den Überlegungen von Bedeutung sind. Sie bekommen hilfreiche Anregungen zu den Fragen: Was will ich? Was will ich keinesfalls? Auch praktische Tipps für eine wirksame Patientenverfügung kommen nicht zu kurz.

Gartengestaltung leichtgemacht (20-2308800)

Plätze frei - Plätze frei

Sa. 26.09.2020 10:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: Viktoria Wolf Architektin

Sie möchten Ihren Garten, ob groß oder klein gerne um- oder neu gestalten? Sie möchten Inspiration und neue Ideen in die Tat umsetzen? Sie erfahren etwas über
• Gartentypen
• Grundlagen der Gartengestaltung
• Hamonie und Ausgleich
• Lichtverhältnisse und deren Wirkung
• Einbeziehung der Umgebung

In einem zweiten, praktischen Teil werden gemeinsam kreative Ideen gesammelt und weiterentwickelt. Es entstehen erste Vorstellungen und Ideen einer groben Planung des Gartenbereichs. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer harmonischen und pflegeleichten Gestaltung.
Je nach Umfang und Größe des Projektes kann auch auf eine grobe Pflanzengestaltung eingegangen werden. Eine detaillierte Planzenauswahl wird nicht besprochen.

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Rechtzeitig Vorsorge treffen (20-2312800)

Plätze frei - Plätze frei

Mo. 09.11.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Susanne Vehling-Feinendegen Fachanwältin für Familienrecht, Mediation

Sie erfahren, in welcher Form diese Erklärungen niederzulegen sind, welche Auswirkungen sie haben und wie Sie diese Erklärungen formulieren, um Ihrem wirklichen Willen Geltung zu verschaffen.

Ausfall: Online-Shopping - Einkaufen im Internet, aber sicher

Kurs ausgefallen - Kurs ausgefallen

Mi. 02.12.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Sebastian Dreyer Verbraucherzentrale NRW

In Zeiten zunehmender Digitalisierung ist das Thema Online-Shopping allgegenwärtig. Verbraucher im Internet bewegen sich nicht in einem geschützten Raum. Zahlreiche Unternehmen im Netz sammeln und verwerten die persönlichen Daten der Nutzer, die allzu oft freizügig im Netz preisgegeben werden.
In dem Vortrag geht es um die Chancen aber auch um die Fallstricke, die sich beim Online Kauf ergeben. Sie lernen Ihre Rechte kennen, erhalten Hintergrundinformationen und praktische Tipps, wie Sie sich vor Datenmissbrauch und Betrug schützen können.