Programm / Programm / Alltag leben / Lebensgestaltung
Programm / Programm / Alltag leben / Lebensgestaltung
Ansprechpartnerin:
Andrea Gestermann Tel.: 02166-62312-12
gestermann@fbs-mg.de

Zwischen Arbeit und Ruhestand (19-2301800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Mo. 07.01.2019 (18:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 09.12.2019
Dozentin:

ZWAR wendet sich an Menschen im (Vor-) Ruhestandsalter mit dem Ziel der Gründung selbst organisierter stadtteilorientierter Gruppennetzwerke. Als Orientierung dient dabei das Konzept von ZWAR, das die Kompetenzen, Fähigkeiten und Ressourcen bei Menschen zwischen Arbeit und Ruhestand (neu) erschließen und erweitern will. Es geht dabei um die Neu-Gestaltung des sozialen Lebens, die aktive Auseinandersetzung mit dem Älterwerden und den Chancen und Möglichkeiten, die für Sie darin enthalten sind. Die Familienbildungsstätte ist mit anderen Partnern (Stadt, Caritas, Begegnungsstätte Wendezeit) Gründerin von ZWAR in Mönchengladbach-Rheydt. Die offizielle Netzwerkgründung fand am 15.03.2011 statt. Seither treffen sich die Interessengruppen in der FBS. Die Treffen sind offen und alle, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Aufräumkurs (19-2303800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Mi. 06.03.2019 (18:00 - 20:15 Uhr) - Mi. 20.03.2019
Dozentin: Hanne Gerarts Verhaltenstherapeutin, Oecotrophologin

"Der Reichtum eines Menschen bemisst sich an der Zahl der Dinge, um die er sich nicht kümmern muss" (Henry David Thoreau)
Es ist eine Tatsache, dass nur 20 % der Dinge, die wir besitzen, von uns gern oder oft benutzt werden. Es ist außerdem eine Tatsache, dass zu viel Chaos belastend sein kann, Zeit und Geld kostet und unsere Lebensqualität einschränkt. Wollen Sie auch reich werden? Dann fangen Sie an. Üben Sie loslassen, verabschieden Sie sich von Dingen.

Digitaler Nachlass (19-2305809)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Mi. 20.03.2019 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Edda Nowak Verbraucherzentrale NRW

Ein Leben ohne Internet, PC und Smartphone ist für die meisten kaum noch vorstellbar. Ob Profile in sozialen Netzwerken, abgeschlossene Verträge oder Kommunikation mit Unternehmen, unser Alltag spielt sich vermehrt digital ab. Daher sollte sich jeder früh um seinen digitalen Nachlass kümmern, denn ganz gleich, ob es um E-Mails, Nutzerkonten oder Chat-Nachrichten geht, die Daten verbleiben auch nach dem Tod beim jeweiligen Anbieter. In einem praxisorientierten Vortrag erfahren Sie Grundlegendes zum digitalen Nachlass und welche Regelungen Sie sinnvoller Weise frühzeitig treffen sollen.

Digitaler Nachlass (19-2306800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Mo. 13.05.2019 18:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Edda Nowak Verbraucherzentrale NRW


Ein Leben ohne Internet, PC und Smartphone ist für die meisten kaum noch vorstellbar. Ob Profile in sozialen Netzwerken, abgeschlossene Verträge oder Kommunikation mit Unternehmen, unser Alltag spielt sich vermehrt digital ab. Daher sollte sich jeder früh um seinen digitalen Nachlass kümmern, denn ganz gleich, ob es um E-Mails, Nutzerkonten oder Chat-Nachrichten geht, die Daten verbleiben auch nach dem Tod beim jeweiligen Anbieter. In einem praxisorientierten Vortrag erfahren Sie Grundlegendes zum digitalen Nachlass und welche Regelungen Sie sinnvoller Weise frühzeitig treffen sollen.

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Rechtzeitig Vorsorge treffen (19-2308800)

Plätze frei - Plätze frei

Do. 07.11.2019 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Susanne Vehling-Feinendegen Fachanwältin für Familienrecht, Mediation

Sie erfahren, in welcher Form diese Erklärungen niederzulegen sind, welche Auswirkungen sie haben und wie Sie diese Erklärungen formulieren, um Ihrem wirklichen Willen Geltung zu verschaffen.

Online-Shopping - Einkaufen im Internet, aber sicher (19-2312800)

Plätze frei - Plätze frei

Mo. 04.11.2019 18:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Edda Nowak Verbraucherzentrale NRW

In Zeiten zunehmender Digitalisierung ist das Thema Online-Shopping allgegenwärtig. Verbraucher im Internet bewegen sich nicht in einem geschützten Raum. Zahlreiche Unternehmen im Netz sammeln und verwerten die persönlichen Daten der Nutzer, die allzu oft freizügig im Netz preisgegeben werden.
In dem Vortrag geht es um die Chancen aber auch um die Fallstricke, die sich beim Online Kauf ergeben. Sie lernen Ihre Rechte kennen, erhalten Hintergrundinformationen und praktische Tipps, wie Sie sich vor Datenmissbrauch und Betrug schützen können.