Programm / Programm / Berufliche Bildung / Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson
Programm / Programm / Berufliche Bildung / Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson
Ansprechpartnerin:
Mechthild Wintgens Tel.: 02166-62312-18
wintgens@fbs-mg.de
Seite 1 von 2

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (19-8201800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Do. 14.02.2019 (18:00 - 20:15 Uhr Uhr) - Do. 11.04.2019
Dozentin: Silvia Sievert-Pollack Elternberaterin, Social Groupworkerin

Themenschwerpunkte sind:
• Die Perspektive der Kindertagespflegeperson
• Rechtliche und finanzielle Grundlagen, Betreuungsvertrag
• Die Perspektive des Kindes
• Das Kind in zwei Familien, Gestaltung der Eingewöhnung
• Die Perspektive der Eltern

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (19-8202800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Do. 23.05.2019 (18:00 - 20:15 Uhr Uhr) - Mo. 15.07.2019
Dozentin: Silvia Sievert-Pollack Elternberaterin, Social Groupworkerin

Themenschwerpunkte sind:
• Die Perspektive der Kindertagespflegeperson
• Rechtliche und finanzielle Grundlagen, Betreuungsvertrag
• Die Perspektive des Kindes
• Das Kind in zwei Familien, Gestaltung der Eingewöhnung
• Die Perspektive der Eltern

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (19-8203800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Do. 26.09.2019 (18:00 - 20:15 Uhr Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Silvia Sievert-Pollack Elternberaterin, Social Groupworkerin

Themenschwerpunkte sind:
• Die Perspektive der Kindertagespflegeperson
• Rechtliche und finanzielle Grundlagen, Betreuungsvertrag
• Die Perspektive des Kindes
• Das Kind in zwei Familien, Gestaltung der Eingewöhnung
• Die Perspektive der Eltern

Aufbauqualifizierung Kindertagespflege (19-8204800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Do. 16.05.2019 (18:00 - 20:15 Uhr) - Mo. 27.04.2020
Dozentin: Maike Tech Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin

Themenschwerpunkte sind:
• Förderung von Kindern
• Entwicklung von Kindern beobachten und wahrnehmen
• Betreuung von Kindern
• Erziehung, Bildung, besondere Herausforderungen in der Kindertagespflege
• Kooperation und Kommunikation zwischen Tagesmutter und Eltern
• Arbeitsbedingungen der Tagespflegeperson und Reflexion
• Erarbeiten einer Konzeption
Die Materialkosten (ca. 30,00 €) u. die Zertifizierungsgebühr (20,00 €) sind in der Kursgebühr enthalten.

Schutz vor Kindeswohlgefährdung in der Kindertagespflege (19-8208800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Mi. 15.05.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Damy Muzur

Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Teilnehmende aus dem Grundkurs gedacht und findet in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach statt.
Die Arbeit mit gefährdeten Kindern stellt für Kindertagespflegepersonen eine besondere Herausforderung dar.

Schutz vor Kindeswohlgefährdung in der Kindertagespflege (19-8209800)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten!

Mi. 06.11.2019 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Anke Hermann Sozialpädagogin

Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Teilnehmende aus dem Grundkurs gedacht und findet in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach statt.
Die Arbeit mit gefährdeten Kindern stellt für Kindertagespflegepersonen eine besondere Herausforderung dar.

Kollegiale Beratung und Austausch (19-8210800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Di. 22.01.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 19.11.2019
Dozentin: Barbara Beck Beratung und Mediation

Kollegiale Beratung ist ein Austauschtreffen in fester Gruppe an 5 Terminen im Jahr.

Kollegiale Beratung und Austausch (19-8211800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Di. 22.01.2019 (19:45 - 21:15 Uhr) - Di. 19.11.2019
Dozentin: Barbara Beck Beratung und Mediation

Kollegiale Beratung ist ein Austauschtreffen in fester Gruppe an 5 Terminen im Jahr.

Kinder und Medien (19-8216800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Di. 05.11.2019 18:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Barbara Beck Beratung und Mediation

Die Meinung im Umgang mit den sog. modernen Medien weichen derzeit stark voneinander ab. Sie bekommen mehr Sicherheit, um die Kinder kompetent begleiten zu können.
Themenschwerpunkte behandelt:
• Wie verstehen Kinder Medien?
• Wie verarbeiten Kinder Gehörtes und Gesehenes aus den Medien, wie werden Sie durch die Inhalte beeinflusst?
• Wie können Kinder bei der Nutzung von Medien begleitet werden?

Meine Rolle als Tagesmutter /-vater (19-8218800)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Sa. 05.10.2019 09:00 - 12:45 Uhr
Dozentin: Silvia Sievert-Pollack Elternberaterin, Social Groupworkerin

Wie sieht mein berufliches Rollenverständnis aus? Wo stehe ich überhaupt als Tagesmutter/-vater?
Wie schaffe ich den ständigen Balanceakt zwischen dem was ich bieten will und kann und den Forderungen der Eltern?
Immer mehr Eltern fühlen sich unter Druck gesetzt.
Sprachstandserhebungen, Lernstandserhebungen, Pisastudie, dies sind nur einige der Punkte warum Eltern auch schon von den Tageseltern immer mehr Förderprogramme für ihre Kinder fordern. Aber sind diese Förderprogramme wirklich erforderlich oder sogar notwendig? Sollen wir wirklich schon unsere kleinsten Kinder solchem Leistungsdruck aussetzen?
Gemeinsam werden wir das Rollenbild einer/s guten Tagesmutter/-vaters erarbeiten.
An Hand von Wahrnehmungsübungen werden wir Überforderungssituationen der Kinder aufspüren und in Rollenspielen Elterngespräche nachstellen.



Seite 1 von 2