Programm / Programm / Berufliche Bildung / sonstige Seminare und Fortbildungen
Programm / Programm / Berufliche Bildung / sonstige Seminare und Fortbildungen

NLP-Basic-Ausbildung (19-8504834)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Fr. 15.02.2019 (16:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 13.04.2019
Dozentin: Christa Schmitz-Kahmen NLP Lehrtrainerin (DVNLP), Wingwave-Lehrtrainerin, Mimikresonanztrainerin

Die Ausbildung vermittelt die NLP Techniken entsprechend dem Curriculum des DVNLP.
NLP ist ein Modell der menschlichen Kommunikation. Als Methode ist es hervorragend geeignet, lösungsorientierte Veränderungsprozesse zu unterstützen. Aufbauend auf einer sehr genauen Wahrnehmung und dem bewussten Gebrauch der Sprache bietet diese Weiterbildung vielfältige Möglichkeiten, das Wachstum der eigenen Persönlichkeit zu fördern, neue Einblicke und Erkenntnisse zu gewinnen und so Strategien für ein erfolgreiches und zufriedenes Leben zu entwickeln.
Inhalte:
Grundlagen kommunikativer Kompetenz
Ziele und persönliche Ökologie
Vorannahmen des NLP als Veränderungsoption
Informationsverarbeitung und Repräsentationssysteme
Moment of Excellence
Prüfungs- und Leistungsstress abbauen
Submodalitäten, Feinabstimmung der persönlichen Wahrnehmung

Methoden: Vorträge, Demonstrationen, Kleingruppenarbeit, Feedbackrunden
Die Seminarunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.
Bei der späteren Teilnahme an einer NLP Practitioner Ausbildung kann dieses Seminar angerechnet werden.

Basisausbildung zum Therapiebegleithunde-Team (19-8506865)

fast ausgebucht - fast ausgebucht

Sa. 25.05.2019 (09:00 - 17:00 Uhr) - So. 26.01.2020
Dozentin: Katrin Meyer Sozialarbeiterin

Kooperation mit der Therdog-Akademie
Nehmen Sie teil an einer Ausbildung für Mensch und Hund, die sich an aktuellen wissenschaftlichen Standards orientiert und durch ein felderfahrenes, multidisziplinäres Referententeam einen hohen Praxisbezug bietet. Ziel der Ausbildung ist es, Mensch und Hund auf die Arbeit im individuellen Arbeitsfeld des Therapeuten oder Pädagogen vorzu-bereiten. Mensch und Hund sollen in die Lage versetzt werden, als Team zu kommunizieren, um die vielseitigen Möglichkeiten und Grenzen des tiergestützten Einsatzes mit unter-schiedlichen Klientinnen und Klienten zu erkennen und individuelle therapeutische oder pädagogische Angebote zu initiieren. Der Therapeut oder Pädagoge erhält die Sicherheit, seinen vierbeinigen Kollegen einzuschätzen und ihn seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen gemäß im Arbeitskontext einsetzen zu können. Weitere Informationen zu Ausbildungsinhalten, Voraussetzungen und Bedingungen für die Zertifizierung finden Sie auf der Homepage www.therdog.de

Basisqualifizierung für Mitarbeitende im Offenen Ganztag (19-8508800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 30.10.2019 (17:00 - 20:00 Uhr) - Mi. 04.03.2020
Dozentin: Silvia Sievert-Pollack Elternberaterin, Social Groupworkerin

Ziel der Fortbildung ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im offenen Ganztag sowie Interessierte in der praktischen Arbeit zu unterstützen und zu qualifizieren. Grundkenntnisse werden vertieft, alltägliche Situationen aus dem Betreuungsalltag durchgespielt und neue Handlungs-möglichkeiten erarbeitet.

Themenschwerpunkte sind:
• Konzeptorientiertes Lernen
• Betreuungsformen - Gruppendynamik
• Entwicklung von Kindern im Alter von 5-12 Jahren
• Lernziele und Hausaufgabenbetreuung
• Konfliktsituationen verstehen und meistern
• Pädagogische Konzeptentwicklung und Arbeitsplanung
• Kommunikation
• Methodik und Didaktik der pädagogischen Grundlagen
• Erarbeiten und Präsentation einer Hausarbeit


Methoden:
• Kurzreferate
• Klein- und Großgruppenarbeit
• Rollenspielelemente
Die Ausbildungsgruppe bildet den Rahmen für die Übertragung der Lerninhalte in die Praxis. Eine Hausarbeit ist im Rahmen der 40 USt Selbstlerneinheiten zu erstellen. Die Zusammenführung der einzelnen Elemente erfolgt im Kurs.

Für die Qualifizierung mit 60 USt plus 40 USt Selbstlerneinheiten wird ein Zertifikat der FBS ausgestellt.

Systemische(er) Berater_in und Familientherapeut_in (19-8509800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 30.08.2019 ( - Uhr) - Sa. 20.06.2020
Dozentin: Birgitta Maaßen Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Psychotherapeutin (ECP) Lehrtherapeutin für beruf. Weiterbildung, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Die Weiterbildung ist eine Zusatzqualifikation für erzieherische, therapeutische und psychosoziale Berufsfelder. Sie vermittelt die Theorie und Praxis systemischen Denkens und Handelns. Sie wählen zwischen einem zwei- bzw. drei- jährigen Curriculum. Jede Teilnehmer_in beginnt mit einem einjährigen Grundkurs. Danach entscheiden Sie sich für die zwei- oder dreijährige Ausbildung entsprechend der persönlichen Wünsche und/oder der beruflichen Anforderungen. Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat ab.
Die neue Fortbildung beginnt für 2019/2020 nach den Sommerferien, am 30./31.08.2019.
Dauer: 11 Ausbildungswochenenden
Unterrichtszeiten: Fr 17:00 – 20:00 Uhr und Sa 10:00 – 19:00 Uhr
Gebühr: 82,00 € pro Wochenende
Nähere Informationen und Leitung der Ausbildung:
Birgitta Maaßen, Sozialpädagogin, Syst. Familientherapeutin (DGSF), Psychotherapie (WCP) Lehrtherapeutin
Die Anmeldung erfolgt nur über Frau Maaßen, Tel.: 02161-22276 (AB)