Programm / Kalender
Programm / Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 31 von 39

Besuch des Krematoriums Willich (20-2104800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Do. 29.10.2020 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Daniela Knothe Hospizfachkraft Wegbegleiter e.V.

Die Tendenz, sich für eine Feuerbestattung zu entscheiden, nimmt in den letzten Jahren stetig zu. Eine stilvolle und würdige Einäscherung der/des Verstorbenen ist dabei das Wichtigste für die Hinterbliebenen. Der Besuch des Krematoriums findet in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Wegbegleiter e.V. statt. Die Räumlichkeiten werden gezeigt und die Abläufe vor Ort erklärt. Auch für persönliche Fragen ist anschließend noch genügend Zeit.

Nähwerkstatt in der FBS (20-5265800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Do. 29.10.2020 (18:00 - 21:00 Uhr) - Do. 10.12.2020
Dozentin: Ulrike Troll Damenschneidermeisterin

Sie sind Neubeginnende oder Fortgeschrittene? In unserer Nähwerkstatt können Sie individuelle Mode und Dekorationen fertigen und Ihre Garderobe durch maßgeschneiderte Teile ergänzen. Nicht mehr ganz modische Teile werden durch Änderungen aufgepeppt. Sie arbeiten unter Anleitung qualifizierter Kursleiterinnen und erhalten eine Ihrem Typ entsprechende Stil- und Stoffberatung.
Wir freuen uns auf Sie!

Vertiefungsschulung (20-8451800)

Dies ist ein Angebot des katholischen Forums

Fr. 30.10.2020 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Ute Lindemann-Degen Diplompädagogin

Vermittelt werden Strategien in Kinderschutzfragen, Schutz vor Vernachlässigung, in der Gewaltprävention und in der Prävention vor sexualisiertem Missbrauch.
Themenschwerpunkte:
Stärkung von Ressourcen
Training sozialer Kompetenz
Gemeinsame Entwicklung von Konfliktlösungsansätzen

Danke 2020 - Workshop zum Jahresausklang (20-3346800)

Plätze frei - Plätze frei

Fr. 30.10.2020 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Alexandra Vitz Übungsleiterin

Dankbarkeit hat viel positive Energie. Es ist eine wunderbare Kraft, die für Ausgeglichenheit und Freude sorgt. Lassen Sie Ihr Jahr Revue passieren. Alle Facetten, die Hochs und Tiefs, gute und schlechte Erfahrungen gehören dazu. Schließen Sie Vergangenes ab, lösen Sie sich von Belastendem, genießen Sie das Schöne, seien Sie positiv und zufrieden. Leichte Bewegungseinheiten, Dehn- und Stretchübungen, tiefe Entspannungssequenzen und praktische Übungen sind Inhalt dieses Workshops.

Tango Argentino für Paare (20-3132800)

Plätze frei - Plätze frei

Fr. 30.10.2020 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ilona Rios Hernandez Tanzlehrerin, Lehrerin für Alexandertechnik

In diesem Workshop lernen Sie die wichtigsten Grundschritte und einfache Figuren des Tango Argentino kennen, wobei der Genuss am Tanzen und das Erleben des Charmes dieses Tanzes nicht zu kurz kommen. Das im Workshop Erlernte reicht aus, um dies auf den zahlreichen Milongas (Tango-Argentino-Tanznächte) anzuwenden.

BasisPlus - Kurs zur Prävention von sexualisierter Gewalt (20-8441800)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten!

Sa. 31.10.2020 09:00 - 14:00 Uhr
Dozentin: Ute Lindemann-Degen Diplompädagogin

Vermittelt werden grundlegende Informationen zu Kindeswohlgefährungen und speziell zu sexualisierter Gewalt und verbindliche Verhaltensregeln.
Themenschwerpunkte:
Täterstrategien
Psychodynamiken der Opfer
Dynamiken in Institutionen sowie begünstigende, institutionelle Strukturen
Straftatbestände und weitere einschlägige rechtliche Bestimmungen
eigene emotionale und soziale Konfliktfähigkeit
Umgang mit Nähe und Distanz

Persönliche Beratung - Das Orientierungsgespräch am Samstag (20-2416800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Sa. 31.10.2020 11:00 - 13:00 Uhr
Dozentin:

Derzeit keine Informationen verfügbar

Die Seele tanzen lassen (20-2225800)

Plätze frei - Plätze frei

Sa. 31.10.2020 16:00 - 19:00 Uhr
Dozentin: Angela Klösges Heilpraktikerin Psychotherapie

Wer Spaß an der Bewegung zur Musik hat, wer Lust hat, sich wieder mit allen Sinnen zu spüren und vom Denken ins Fühlen zu kommen, der ist hier richtig. Zu Rhythmen aus aller Welt, zu aktuellen und ganz alten Klängen sich ganz lebendig fühlen. Eine kleine Auszeit vom Alltag und eine große Portion Spaß und Freude mitnehmen, das ist unser Ziel.

Heilsames Singen (20-2217800)

Plätze frei - Plätze frei

Mo. 02.11.2020 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 23.11.2020
Dozentin: Isabelle Razawi Sängerin, Gesangspädagogin, Psychologische Beraterin

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gehört Singen zur Natur des Menschen, ist
Urkraftquelle unseres Seins. Das heißt: Jeder kann singen. Mehr noch: Jeder sollte singen,
um seine persönlichen Potenziale voll entfalten zu können.
Dieser Gedanke ist nicht neu. Das Wissen um die Heilkraft des Singens ist tief in allen Völkern verankert.
Heilsames Singen ist nicht leistungsorientiert, sondern geschieht absichtslos und aus der Freude heraus. Es fördert unsere physischen und psychischen Selbstheilungskräfte – nicht nur durch Ausschüttung von „Glückshormonen“ wie Serotonin und Oxytocin. Die Atmung vertieft sich, Herz und Kreislauf werden angeregt und es ist mittlerweile empirisch nachgewiesen, dass die Vibrationen beim Singen innere Organe entgiften und entschlacken.
Heilsames Singen stärkt überdies unsere Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit.
Der Fluss unseres klingenden Atems verbindet uns mit der Welt und uns selbst. Entdecken Sie sich und eine uralte Heilmethode neu.

Vertiefungsschulung - "Das war doch nur Spaß - Übergriffe zwischen Kind (20-8413967)

Plätze frei - Plätze frei

Di. 03.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Lutz Grundmann Sozialpädagoge

Themenschwerpunkte:
Fürsorge für das betroffene Kind
Fürsorge für das übergriffige Kind
Wie sind die Eltern einzubeziehen?
Schritte für den Umgang mit einem konkreten Vorfall - bevorzugt mit Fallbeispielen aus dem Kreis der Teilnehmenden.



Seite 31 von 39