Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 04.09.2020:

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe am Freitag Vormittag (20-1306800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 04.09.2020 (09:00 - 11:00 Uhr) - Fr. 11.12.2020
Dozentin: Claudia Gormanns Erzieherin

In dieser Gruppe treffen sich Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Eltern und Kinder lernen auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache kennen und eine Vielzahl an altersgemäßen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Wir spielen gemeinsam, singen, sprechen und lernen verschiedene Kulturen kennen. Erste Erfahrungen mit Gruppenritualen und Regeln werden ermöglicht. Eltern können sich austauschen und finden in unserem Haus eine Anlaufstelle für ihre Anliegen und Hilfe zur Integration. Es geht in dieser Gruppe um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.

Passioniertes Kochen für pensionierte Männer (20-3654800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 04.09.2020 (10:00 - 13:00 Uhr) - Fr. 04.12.2020
Dozentin: Angelika Ermes Oecotrophologin

Derzeit keine Informationen verfügbar

Storytime (20-7051930)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Fr. 04.09.2020 (10:00 - 10:45 Uhr) - Fr. 11.12.2020
Dozentin: Regine Woywod Elternkursleitung

Wir lesen ausgesuchte und prämierte englische Kinderbücher, die neben der guten Geschichte, den besonderen Illustrationen und Humor von den Kindern sehr geliebt werden. Das, was geliebt wird, wird behalten und ausprobiert. Das Nachsprechen von Worten und Sätzen geschieht deshalb „einfach“ und spielerisch. Die Kinder sind stolz auf ihre neuen Kenntnisse, die sie auch in den ersten Grundschuljahren sehr gut einsetzen können.

Auf die Stärken blicken (20-2220800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 04.09.2020 (16:00 - 19:00 Uhr) - Fr. 11.12.2020
Dozentin: Birgitta Maaßen Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Psychotherapeutin (ECP) Lehrtherapeutin für beruf. Weiterbildung, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Das systemische Denken bietet neue Sichtweisen, die Beziehungen, berufliche Kompetenz und Lebenssinn in Einklang bringen. In dieser Fortbildung erwerben Sie die Kompetenzen, Gespräche in den Bereichen Beratung, Persönlichkeitsbildung, Kinder, Jugend- und Erwachsenenbildung, Familie und Gesundheit sowie Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich zu führen.
Inhalte des Kurses sind:
- Theorie des systemischen Denkens und systemische Methoden
- Reflexion des Kontextes der Teilnehmenden und Veränderung und Entwicklungspotenziale
- Austausch und Erweiterung der eigenen Möglichkeiten
Bitte bringen Sie Neugierde und Spaß am Lernen mit.