Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 07.02.2020:

Führen und leiten Stadt MG (20-8101800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 07.02.2020 (09:00 - 16:00 Uhr) - Do. 29.10.2020
Dozentin: Gabi Baumann Counseler, Supervisorin

Für Leitungen (und Stellvertretungen) von Kindertagesstätten und Familienzentren
Die Arbeit in sozialen Einrichtungen ist geprägt durch unterschiedliche Rahmenbedingungen: Kibiz, Bildungsgrundsätze, Elternwünsche und Bedarfe der Kinder. Sensitiv den verändernden Ansprüchen zu begegnen und dies mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu kommunizieren, wird wichtiger. Die Fähigkeit zur Selbstanalyse ist die Basis für eine kompetente Umsetzung der Führungsaufgabe. Eine strukturierte Vorgehensweise und das richtige Handwerkszeug sichern die positive Gestaltung von Führungsverantwortung.
Diese Fortbildung stattet Sie mit einer Fülle an Kompetenzen aus, lädt zum Perspektivwechsel und einem kreativen Umgang mit vielen Methoden ein. Daraus schöpfen Sie für Ihr berufliches Handeln und können ziel- bzw. situationsgerecht agieren.

Inhalte:
• Rollenkompetenz
• Führen und Leiten in sozialen Organisationen
• Personalmanagement
• Beschwerdemanagement
• Resilienz
• Personalführung
• Kommunikation als Führungsaufgabe
• Kollegiale Beratung und Coaching
• Konfliktmanagement
• Teamentwicklung

Modul 1: Organisation, Kommunikation und Rollenverständnis
• Vorerfahrungen mit der Führungsrolle
• Haltung und Ansprüche in der Führungsrolle
• Kommunikationsstile
• Umgang mit Konflikten, Kritikgespräche

Modul 2: Führungsstile und Rollenverständnis
• Nach welchem inneren Modell leite ich?
• Was gelingt mir im Arbeitsalltag bereits gut?
• Mit welchen Anforderungen hadere ich?
• Priorisierung der Aufgaben
• Delegation
• Massnahmenplan
• Gesamtsystem, Subsystem
• Teamsitzungen, Mitarbeitergespräch
• kooperieren - koordinieren - delegieren - Komplexität managen

Modul 3: Resilienz und Gruppendynamik
• Resilienz
• Denkfallen vermeiden
• Dramadreieck
• Krisen und schwierige Berufssituationen verstehen
• Innere Antreiber
• Phasen der Gruppenentwicklung
• Love it- change it- leave it

Modul 4: Vertiefung, Reflexion und Abschluss
• Was lief in den letzten Monaten gut?
• Was hat sich seit dem ersten Seminar verändert?
• Erfahrungen mit den Methoden
• Einladung ins Veränderungshaus
• Transfer ankern und persönlich integrieren