Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 16.05.2018:

Wahrnehmen - Spielen - Bewegen für Geburtsmonate Juni-Juli 2017 (18-1110800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Mi. 16.05.2018 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 11.07.2018
Dozentin: Alexandra Brüne Erzieherin, Sozialpädagogin

Ein Kursangebot für Eltern mit Babys ab der 8. Lebenswoche
Babys wollen bereits in ihren ersten Lebensmonaten die Welt aktiv kennen lernen und begreifen. Sie sind wissbegierig und erkunden ihre Umgebung, wo immer es ihnen möglich ist. Kindliche Entwicklung findet immer dann statt, wenn sich die Kinder aktiv handelnd mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Der Kurs „Wahrnehmen – Spielen – Bewegen“ unterstützt Ihr Baby dabei, sich seine eigenen Entwicklungsaufgaben zu suchen. Als Eltern erhalten Sie Unterstützung auf dem Weg, die Bedürfnisse Ihres Kindes „lesen zu lernen“ und einen individuellen gemeinsamen Weg durch das erste Lebensjahr zu gestalten.
Die Kosten betragen pro Kurseinheit 6,00 € für 2 USt. Eine Ratenzahlung ist möglich. In jedem neuen Kurs ist ein Elternabend enthalten.
Familien- oder Vätertreffen können auf Wunsch mit der Kursleiterin zusätzlich gebührenpflichtig vereinbart werden.

Mit dem Schlafanzug in die Kita? Über Grenzen und Konsequenzen (18-7107937)

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Mi. 16.05.2018 16:00 - 18:15 Uhr
Dozentin: Annette Staff Sozialpädagogin, Elternkursleitung, Elternberaterin

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Die heraus gelegten Anziehsachen sind nicht die „Richtigen“; das Spiel muss noch eben zu Ende gespielt werden; „ich ziehe mich gleich an…“ etc. Was tun, wenn das Kind sich nicht anziehen will, die Zeiger der Uhr aber gnadenlos weiterlaufen und es Zeit wird, in die Kita zu gehen? Im Seminar wird versucht, diesem immer wiederkehrenden und in vielen Familien vorkommenden Phänomen auf die Spur zu kommen. Was geht in den Kindern vor und wie können Eltern darauf reagieren?

Ausfall: Klogeschichten - vom Trockenwerden

Kurs abgeschlossen - Kurs abgeschlossen

Mi. 16.05.2018 16:00 - 18:15 Uhr
Dozentin: Sabine Appel Sozialarbeiterin, Elternkursleitung

Ui- was geschieht nicht alles auf dem Klo?
Wenn es keine vertraute Windel mehr gibt, dann gibt es viele neue Fragen.
Für Erwachsene kaum ein Thema - für die Kinder eine Welt für sich: Sich von der Windel trennen, zum 10. Mal die Klospülung benutzen, sehen wie andere auf's Klo gehen, sich zurückziehen, wenn man muss...
Als Erwachsene beschäftigt uns eher: ...Wie lernt das Kind, was es wann wie machen muss? ...Kosten und Müll werden gespart ... Lieber ein Töpfchen oder doch ein Toilettentrainer... und was genau soll trainiert werden?
Wie das Kind lernt, ganz ohne Windel auszukommen, stellt Eltern oft vor viele Fragen. Unter dem alten Begriff „Sauberkeitserziehung“ sprechen wir über die Sicht des Kindes, über Stolperfallen und schwierige Situationen für die ganze Familie. Klogeschichten sind Geschichten aus dem Leben, die Eltern in bestimmten Phasen beschäftigen. Der Kurs bietet die Möglichkeit, offene Fragen anzusprechen und wertvolle Informationen zu erhalten.