Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 18.09.2020:

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe an zwei Vormittagen (20-1315850)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Fr. 18.09.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 11.12.2020
Dozentin: Ada Herx Elternkursleitung

In dieser Gruppe treffen sich Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren. Eltern und Kinder lernen auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache kennen und eine Vielzahl an altersgemäßen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Wir spielen gemeinsam, singen, sprechen und lernen verschiedene Kulturen kennen. Erste Erfahrungen mit Gruppenritualen und Regeln werden ermöglicht. Eltern können sich austauschen und finden in unserem Haus eine Anlaufstelle für ihre Anliegen und Hilfe zur Integration. Es geht in dieser Gruppe um die Fragen der Familien und um eine gute Zeit miteinander.

Kompaktausbildung Systemischer Coach und Verhaltenstrainer*in (20-8516800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Fr. 18.09.2020 (16:00 - 20:00 Uhr) - Sa. 12.12.2020
Dozent: Hans Christoph Quick Verhaltenstrainer, Systemischer Berater und Therapeut

Teil 1
Als Coach und Verhaltenstrainer_in unterstützen Sie Menschen dabei, ihre Herausforderungen und ihre Lernprozesse zielorientiert zu gestalten und wirksam zu leben. Diese Kompaktausbildung richtet sich an Menschen, die Grundlagen für Coaching- und Beratungsprozesse in ihr persönliches und/ oder ihr Arbeitsfeld integrieren wollen.
Nach Beendigung der Ausbildung (Teil 1 und Teil 2) besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Coach zu arbeiten.


Ziele:
Vermittelt werden die Grundlagen und Arbeitsmethoden für Coachingprozesse und eine systemische Betrachtungs- und Vorgehensweise. Die Teilnehmenden entwickeln ressourcenorientierte Beratungskompetenzen und einen souveränen Umgang mit der eigenen Beraterrolle.

Inhalte:
Jedes Wochenende hat einen Themenschwerpunkt, der im Kontext der Fragestellungen der Teilnehmenden und entsprechend des Gruppenprozesses gestaltet wird. Damit ist gewährleistet, dass ein lebendiger gemeinsamer Lernprozess stattfindet, bei dem Themen der systemischen Beratungsarbeit praxisnah und konkret erarbeitet werden. Die Teilnehmenden nutzen die Gruppe als Übungsraum, um ihr eigenes Beratungsverständnis zu entwickeln. Zur Vertiefung der Lerninhalte werden Lerngruppen gebildet.
Basis der Weiterbildung sind die Inhalte der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Forschung (IGST) Heidelberg und der Verhaltenstrainer/Coach- Ausbildung Prof. Friedemann Schulz von Thun und Team, Hamburg.
• Systemisches Fragen und deren Einsatz

• Muster der Wirklichkeitskonstruktion und der Interaktion (Systemaufstellungen)

• Lösungs- und Ressourcenorientierung

• Position des Coaches (Außenperspektive Neutralität)

• Design, Dynamik und Verlauf von Coachingprozessen

• Simulation von Coachingsituationen Analyse von
Coachingsequenzen


Nach Abschluß wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Teil 2 des Seminar wird in 2021 angeboten. Eine Teilnahme an den einzelnen Seminaren ist möglich. Nach Abschluß beider Teile wird ein Zertifikat der FBS ausgestellt.