Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 25.05.2019:

Die persönliche Beratung - Das Orientierungsgespräch am Samstag (19-2415800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Sa. 25.05.2019 11:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Hanne Gerarts Verhaltenstherapeutin, Oecotrophologin

Zum Menschsein gehören Krisen, Konflikte und Schicksalsschläge. Das ist völlig normal. Dies ist eine Chance, sich zu verändern und sich weiter zu entwickeln. Wir bieten Ihnen dazu Hilfestellung an, so dass ein nächster Schritt in Richtung Problemlösung möglich wird.


Die Beratung findet samstags statt von 11.00 -13.00 Uhr. Die Erstberatung ist kostenlos.

Ein paar Infos vorab:

Alles, was besprochen wird, bleibt selbstverständlich im Raum und unterliegt der Schweigepflicht
Sie können alleine oder zu zweit kommen
Je nach Fragestellung dauert ein Gespräch 60 bis 90 Minuten.
Nach dem einmaligen kostenlosen Orientierungsgespräch können Sie weitere Gespräche vereinbaren, die dann kostenpflichtig werden.
Sie melden sich für einen Termin an und erfahren, wer an diesem Tag für Sie da ist.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Anmeldebüro:
Tel. 02166-62312-0, info@fbs-mg.de oder bei
Andrea Gestermann: Tel. 02166-62312-12, gestermann@fbs-mg.de

Basisausbildung zum Therapiebegleithunde-Team (19-8506865)

fast ausgebucht - fast ausgebucht

Sa. 25.05.2019 (09:00 - 17:00 Uhr) - So. 26.01.2020
Dozentin: Katrin Meyer Sozialarbeiterin

Kooperation mit der Therdog-Akademie
Nehmen Sie teil an einer Ausbildung für Mensch und Hund, die sich an aktuellen wissenschaftlichen Standards orientiert und durch ein felderfahrenes, multidisziplinäres Referententeam einen hohen Praxisbezug bietet. Ziel der Ausbildung ist es, Mensch und Hund auf die Arbeit im individuellen Arbeitsfeld des Therapeuten oder Pädagogen vorzu-bereiten. Mensch und Hund sollen in die Lage versetzt werden, als Team zu kommunizieren, um die vielseitigen Möglichkeiten und Grenzen des tiergestützten Einsatzes mit unter-schiedlichen Klientinnen und Klienten zu erkennen und individuelle therapeutische oder pädagogische Angebote zu initiieren. Der Therapeut oder Pädagoge erhält die Sicherheit, seinen vierbeinigen Kollegen einzuschätzen und ihn seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen gemäß im Arbeitskontext einsetzen zu können. Weitere Informationen zu Ausbildungsinhalten, Voraussetzungen und Bedingungen für die Zertifizierung finden Sie auf der Homepage www.therdog.de