Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 29.02.2020:

Das Marburger Konzentrationstraining (20-1520868)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Sa. 29.02.2020 (9:30 - 11:00 Uhr) - Sa. 04.04.2020
Dozentin: Sarah Schnitzler Psychologin, Trainerin Marburger Konzentrationstraining

Das "Marburger Konzentrationstraining" zielt darauf ab, die Aufmerksamkeitssteuerung von Schulkindern zu verbessern. Durch Förderung der Selbststeuerung gewinnen die Kinder mehr Selbstständigkeit und Zutrauen in ihr eigenes Können. Sie erlernen ein planvolles, systematisches Bearbeiten von Aufgaben. Dies wirkt sich positiv auf die gesamte Hausaufgabensituation, sowie die Lernmotivation im schulischen Bereich aus. Das Training findet im Gruppenkontext statt. Ein persönliches Elterngespräch am Kursende ist inbegriffen und wird individuell mit der Kursleiterin vereinbart. Eine Umlage von 4,00 € wird vor Ort erhoben.

Das Marburger Konzentrationstraining (20-1521868)

Plätze frei - Plätze frei

Sa. 29.02.2020 (11:30 - 13:00 Uhr) - Sa. 04.04.2020
Dozentin: Sarah Schnitzler Psychologin, Trainerin Marburger Konzentrationstraining

Das "Marburger Konzentrationstraining" zielt darauf ab, die Aufmerksamkeitssteuerung von Schulkindern zu verbessern. Durch Förderung der Selbststeuerung gewinnen die Kinder mehr Selbstständigkeit und Zutrauen in ihr eigenes Können. Sie erlernen ein planvolles, systematisches Bearbeiten von Aufgaben. Dies wirkt sich positiv auf die gesamte Hausaufgabensituation, sowie die Lernmotivation im schulischen Bereich aus. Das Training findet im Gruppenkontext statt. Ein persönliches Elterngespräch am Kursende ist inbegriffen und wird individuell mit der Kursleiterin vereinbart. Eine Umlage von 4,00 € wird vor Ort erhoben.

Das Marburger Konzentrationstraining (20-1522868)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Sa. 29.02.2020 (14:00 - 15:30 Uhr) - Sa. 04.04.2020
Dozentin: Sarah Schnitzler Psychologin, Trainerin Marburger Konzentrationstraining

Das "Marburger Konzentrationstraining" zielt darauf ab, die Aufmerksamkeitssteuerung von Schulkindern zu verbessern. Durch Förderung der Selbststeuerung gewinnen die Kinder mehr Selbstständigkeit und Zutrauen in ihr eigenes Können. Sie erlernen ein planvolles, systematisches Bearbeiten von Aufgaben. Dies wirkt sich positiv auf die gesamte Hausaufgabensituation, sowie die Lernmotivation im schulischen Bereich aus. Das Training findet im Gruppenkontext statt. Ein persönliches Elterngespräch am Kursende ist inbegriffen und wird individuell mit der Kursleiterin vereinbart. Eine Umlage von 4,00 € wird vor Ort erhoben.

Ein Tag für mich (20-2237800)

Plätze frei - Plätze frei

Sa. 29.02.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Marion Krenz Enneagrammtrainerin

Wer bin ich überhaupt? Welche Charaktereigenschaften habe ich? Lebe ich meine Gaben und Stärken schon, oder wollen da noch welche von mir entdeckt werden? Worin bin ich eigentlich Experte? Und wie kann ich meine Schattenseiten besser erkennen, liebevoll annehmen und kompensieren?
Antworten auf diese Fragen ermöglicht das Enneagramm mit seinen neun Persönlichkeitsstilen. Ziel des Workshops ist es, ein positiveres Selbstwertgefühl und mehr Selbstvertrauen zu entwickeln, indem Sie sich Ihrer selbst bewusster werden und sich Ihrem einzigartigen Wesen nähern.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen in Form eines „kalten Buffets“ gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.
Bringen Sie eine Kleinigkeit mit, möglichst unkompliziert. Die Getränke werden von der FBS gestellt.